die Fakten auf einen Blick

Die Villa

  • erste Entwürfe 1911 (Freihandzeichnungen) von Henry van de Velde
  • 1913/14 Bauzeit der Villa Koerner
  • Schwimmbassin folgt in den 30er Jahren
  • 1945 wird die Villa durch eine Brandbombe getroffen (das Dachgeschoss brennt fast vollständig ab)
  • 1945 bis Anfang der 60er stand die Villa Körner leer
  • ab den 60er bis Mitte der 80er Nutzung als Rechenzentrum
    (provisorisches Dachgeschoss, massive Um- und Einbauten)
  • 1989 - 2001 Leerstand
  • 2001 Kauf der Villa Koerner durch die Apfel - Pfeifer GbR
  • 2001 Beginn der Sanierung
  • Oktober 2001 Richtfest
  • Juli 2002 Fertigstellung der Villa Koerner
  • 2003 Abschluß der Außenanlagen

Einige statistische Angaben

  • insgesamt 1.140 m² Nutzfläche nach der Sanierung
  • 5.185 m³ umbauter Raum nach der Sanierung
  • 3.300.000 DM Sanierungskosten
  • 18 / 44 Wohn- und Aufenthaltsräume
    (einschließlich Küchen und Bäder) vor/nach der Sanierung
  • 9.405 m² Park- und Grünfläche
  • 28 Firmen wirkten an der Sanierung mit